Presse-News
Aktuelles

April 2006:

Momentan sieht es so aus, als würde die Galerieleitung zum Jahresende 2006/07 wechseln. Als Schmankerl gibt es zum Abschluss der Ära Schacher drei besondere Ausstellungen: Während sich der Böblinger Künstler Marinus van Aalst mit seiner Ausstellung "Paletten" der Vergangenheit des Böblinger Flughafens widmet, wird der in Ostfildern lebende Künstler Tobias Ruppert speziell für das Alte Rathaus eine Audio-Installation erschaffen, die sich mit der Fauna und Flora der Region Sindelfingen auseinander setzt. Zum Abschluss des Jahres (Eröffnung: 15.10.2006) wird der derzeit in Cadiz (Südspanien) lebende Künstler Hartmut Landauer erstmals seine Polaroids zeigen, die architektonische Details fokussieren und parallel zu seinen Materialcollagen entstehen. Eventuell wird es Ende November noch ein Best-Of-Programm oder eine Abschluss-Party geben.


Januar 2005:

Was lange währt: Über drei Jahre, Dutzende Mails und Telefonanrufe, mehrere persönliche Treffen und mindestens drei bereits angesetzte, dann wieder abgesagte Termine waren nötig, um Jim Avignon endlich ins Alte Rathaus Maichingen zu bekommen. Wenn der unbeatable King of Chaos jetzt noch seinen Zug Berlin > Stuttgart erreicht und am Abend vorher im Württembergischen Kunstverein nicht abstürzt, ist der Tizian des Neo-Pop tatsächlich am 13.2. ab 11 Uhr persönlich anwesend, um seine Ausstellung "Die Hormone spielen verrückt" mit einer Mal-Performance zu eröffnen bzw. zu gestalten.



August 2004:

Murrs Doppelausstellung "Walk Stills" stellt erstmals den Dialog zwischen zwei Ausstellungsinstitutionen her - und zwar zwischen der lichtdurchfluteten, großzügigen, modernen Galerie im Oberlichtsaal Sindelfingen und dem eher dunklen, kleinen, romantischen Ausstellungsraum des Alten Rathauses. Zwischen den Eröffnungen der beiden Ausstellungen am Freitag, den 10.September 2004, um 19 Uhr im Oberlichtsaal bzw. um 20:30 Uhr im Alten Rathaus wird um ca. 20 Uhr ein kostenloser Shuttle-Service verkehren.



September 2003:

Wie Sie sicher bemerkt haben, wurde die Homepage der Galerie pünktlich zum Saison-Start 2003 komplett überarbeitet. Zusammen mit dem Webdesigner Thomas Wanner von Screenwerks ist ein Webauftritt entstanden, der genauso frisch und innovativ daherkommt wie das Galerieprogramm. Die eigenwillige Bild-Text-Verknüpfung, der Ausstellungs-Zeitrahl und nicht zuletzt der Umfang und die Aktualität der Seite machen sie zu einer der besten und informativsten Internetseiten in der Region Stuttgart.

 
 

Die aktuelle Pressemitteilung (Hartmut Landauer) >>Hier


Druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Ausst. (Hartmut Landauer)

Download 1 (Kartenmotiv) >> Hier
Download 2 (Künstlerportrait) >> Hier
Download 3 (memoryscape) >> Hier
Download 4 (Polaroid) >> Hier


Presse-Echo auf den Kuratoren-Abschied von Marko Schacher>> Hier